"Irgendjemand hat einmal gesagt,
dass niemand ein Kind so sehr lieben kann wie eine Mutter.
Dieser jemand war nie ein Vater."

-
Unbekannter Verfasser

Sollten dir als Vater des Kindes, Lebenspartner oder Lebenspartnerin folgende Gedanken durch den Kopf schwirren:
Ich soll 12 Stunden lang einen Geburtsvorbereitungskurs mit meiner Frau/Partnerin besuchen?
Und obendrein dann auch noch zu Hause üben?
Wie kann man überhaupt für eine Geburt üben?
Wahrscheinlich kann ich ihr am Tag der Geburt ja dann sowieso nicht wirklich helfen.
Vielleicht werde ich ja sogar ohnmächtig...


Dann lass dir bitte sagen:
Auch mein Mann war anfangs recht skeptisch, was dieser Kurs bringen soll. Doch ich wünschte mir in jedem Fall die bestmögliche Vorbereitung auf die natürliche Geburt unseres ersten Kindes. Und da ich von den Inhalten des Kurses absolut überzeugt war, buchte ich schlichtweg den Kurs und gab ihm keine andere Wahl, als mitzugehen und sich das anzuschauen. Was es ihm gebracht hat, sagt er hier heute gerne selbst:


"Durch den gemeinsamen HypnoBirthing-Kurs konnte ich meine Frau im Kreißsaal beim Entspannen und beim Umgang mit den Wellen unterstützen. Man(n) hat im Kreißsaal auch seine Aufgabe und kann sinnvoll helfen.
Der Kurs an sich war schon nochmals viel aufschlussreicher als der reine Geburtsvorbereitungskurs. Und die gemeinsamen Entspannungsübungen vor der Geburt schaden auch dem werdenden Vater nicht. *zwinker*
Das Ergebnis ist ein toller Sohn, der auf natürliche Weise auf die Welt gekommen ist."

Marco Hahn

So profitierst du als Geburtsbegleiter von einem HypnoBirthing-Kurs:


  • Du erhältst Wissen und Anregungen, um gemeinsam mit deiner Partnerin die Geburt deines Kindes zu planen und ihm so einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.
  • Du erlernst Tiefenentspannungstechniken, die nicht nur die werdende Mutter beruhigen und entspannen.
  • Du erhältst konkrete Hilfestellungen, wie du deine Partnerin während der Geburt hilfreich unterstützen kannst.
  • Ihr stärkt euer gemeinsames Grundvertrauen darauf, dass ihr jede mögliche Wendung des Geburtsverlaufs gemeinsam und überlegt meistern werdet.
  • Und nebenbei ermöglicht dir das gemeinsame Üben der Kursinhalte zu Hause viele schöne, entspannte Momente, in denen du schon vor der Geburt Kontakt zu deinem Kind aufbauen kannst.


Überzeugt?
Dann melde dich und deine Partnerin am besten gleich
zu einem HypnoBirthing-Kurs an.